Haltermann Carless Blog

    Labor, Vertrieb oder Einkauf: bleiben Sie in Sachen hochqualitative Kohlenwasserstoffe und Lösungsmittel auf dem neuesten Stand!

    Herstellung von Kraftstoffadditiven – 5 wichtige Lösungsmitteleigenschaften

    03.12.20 17:29 , Autorin: Suwanie Thakrar

    Herstellung von Kraftstoffadditiven

    In der Motorenbranche verändern sich die Marktanforderungen schnell: Leistungsoptimierung ist ein Treiber, den besonders die Kraftstoffadditiv-Industrie spürt. sie hat mit ihren Zusätzen einen wesentlichen Anteil daran, dass moderne Motoren ihr ganzes Potential entfalten können. Bei der Herstellung einer hochwertigen Additivformulierung kommen Lösungsmitteln eine wichtige Rolle zu, denn sie werden  als Träger benötigt und steuern so auch zu einer verbesserten Umweltverträglichkeit bei Motoren bei. Welche Produkteigenschaften ausschlaggebend sind und was Sie von Ihrem Lösungsmittellieferanten noch erwarten können, lesen Sie hier.

    Dynamische Marktanforderungen an die Kraftstoffadditiv-Industrie

    Kraftstoffadditive sind hohem Anpassungsdruck ausgesetzt. Bei jeder Änderung hinsichtlich Motorenneuentwicklungen, veränderten gesetzlichen Auflagen oder Regularien für neue Kraftstoffzusammensetzungen entsteht ein Bedarf an höheren Qualitäten und neuen Spezifikationen. Um verschiedene aktive Moleküle in einer einzigen Additiv-Formulierung zu kombinieren, bedarf es einem Träger, der aus aromatischen Lösungsmitteln besteht. Mit den sich kontinuierlich verändernden Marktgegebenheiten, stellen sich technische Führungskräften aus der Additiv-Branche häufig Fragen wie beispielsweise eine gleichbleibend hohe Qualität gewährleistet werden  kann oder welche Lösungsmittel bei der Einhaltung neuer Regularien oder Kraftstoffspezifikationen unterstützen? Schwere Aromaten können die speziellen Produktanforderungen hier besonders gut erfüllen.

     

    5 Must-Have-Lösungsmitteleigenschaften für die Herstellung von Kraftstoffadditiven

    Aromatische Kohlenwasserstoffe werden als Lösungsmittel verwendet und eignen sich besonders als Trägerflüssigkeit für kritische Inhaltsstoffe von Additiven, wie     

    • Entschäumer,     
    • Demulgatoren und Korrosions- und Verschmutzungsinhibitoren,    
    • Oktan- und Cetanverbesserer,
    • Extremdruck- und Kaltfluss-Additive. 

    Um aus einem Basiskraftstoff ein High-Tech-Produkt zu kreieren, braucht es innovative Additivformulierungen mit hochwertigen Aromaten. Dabei ist eine besonders reine und gleichbleibende Qualität der Produkteigenschaften, die besonders strenge gesetzlichen Anforderungen für bestimmte Endprodukte erfüllt, Spezifikationen beständig hält und anspruchsvolle Formulierungen ermöglicht, unabdingbar. Achten Sie daher gezielt auf folgende Kriterien:

    1. Stabile Qualität von Charge zu Charge
    2. Gleichbleibende hohe Qualität mit einer aromatischen Reinheit von mehr als 99 %
    3. Langfristige Lagerstabilität
    4. Stabilität gegenüber Temperaturschwankungen
    5. Qualitäten mit geringem Naphthalingehalt

     

    Haltermann Carless Blog abonnieren!

     

    Ein Plus an Service, das entscheidet 

    Ihr Lösungsmittel-Lieferant sollte höchste Qualität liefern und bei den oben genannten Eigenschaften keine Kompromisse machen. Weitere Leistungen sind neben einem hochwertigen Produkt zusätzlich von großer Wichtigkeit: Welche Garantien und Möglichkeiten bietet der Lösungsmittel-Lieferant bei der Produktionskontinuität und im Bereich Logistik, damit auch Sie lieferfähig bleiben? Welche Technologien oder Labormöglichkeiten werden angeboten, damit Ihre Qualität gesichert werden kann? Zuverlässige Lösungsmittel-Hersteller bieten dazu weitreichende Angebote wie Laboratorien mit umfangreichen Test- und Analysemöglichkeiten oder digitale Logistiklösungen. Im besten Fall haben vertrauenswürdige Lieferanten einen persönlichen Beratungsangebote und  ermöglichen maßgeschneiderte Lösungen für Sie. Ein besonderer Service, der für ihre zukünftige Zusammenarbeit einen großen Vorteil bietet, ist ein Kundenfokus mit einer starken Ausrichtung auf gemeinsame Entwicklungen und innovative Kooperationen. So können Sie von seiner umfangreichen Kompetenz und langjährigen Erfahrung direkt profitieren.

    Lesen Sie hier, warum die Kooperation mit dem Lösungsmittel-Lieferanten für Hersteller von Kraftstoffadditiven so wichtig ist

     

    Fazit

    Starke Lösungsmittelprodukte müssen beste Eigenschaften aufweisen, um bei der Herstellung Ihrer Kraftstoffadditive hinsichtlich Qualität und gesetzlichen Vorgaben erfolgreich zu sein. Vertrauen Sie Lösungsmittel-Lieferanten mit individuellen Serviceleistungen und überzeugenden Produkten, wie beispielsweise der Caromax®-Reihe von Haltermann Carless, die speziell mit geringem Naphthalingehalt (Caromax® LN) und extra geringem Naphthalingehalt (Caromax® XLN)  punktet und so besonders strenge gesetzlichen Anforderungen erfüllen kann.

    Mehr zu den Services von Haltermann Carless rundum aromatische Lösungsmittel für Kraftstoffadditive erhalten Sie mit einem Klick auf diese Zeile!

     

    Themen: Aromatische Lösungsmittel, Kraftstoffadditive

    Autorin: Suwanie Thakrar

    Autorin: Suwanie Thakrar

    Suwanie Thakrar ist seit 2014 als Technical Services & Development Manager bei Haltermann Carless tätig. Ihre Expertise umfasst die Produktgruppen Spezialaromaten, Mitteldestillate und Gaskondensate für verschiedene Anwendungen in den Bereichen Agrarchemie, Bau und Industrie. Neue Produkte und Anwendungsfelder entwickeln, maßgeschneiderte Kundenlösungen anfertigen sowie technische Kundenberatung gehören zu ihren Schlüsselkompetenzen. T +44 1372 380493 E-Mail SThakrar@h-c-s-group.com

    Kommentare

    Aktuellste Beiträge

    Lesen Sie auch die aktuellsten Stories auf unserem 160-Jahre Blog!