Lösungsmittel für die Farben-, Lack- und Klebstoffbranche

    Kontaktieren Sie uns

    Die Marktanforderungen für die Farben-, Lack- und Klebstoffbranche

    Lösungsmittel spielen in der industriellen Produktion eine wichtige Rolle. Gebraucht werden sie vor allem in der Farben- und Lack-, Druckfarben- sowie Klebstoffindustrie. Die Marktanforderungen für diesen Wirtschaftszweig sind klar formuliert.

    Qualitativ überzeugende Lösungsmittel müssen vor allem

    • frei von schädlichen Aromaten
    • eine gleichbleibende Reinheit aufweisen und
    • keine ungesättigten Verbindungen enthalten.

     

    Als langjähriger Partner erfüllt Haltermann Carless die Ansprüche seiner Kunden in der Lack-, Farben- und Klebstoffindustrie und überzeugt als qualifizierter Hersteller mit hochwertigen Lösungsmitteln für die verschiedenen Anwendungsbedürfnisse. 

    Lacke und Farben

    Die Vorteile unserer Lösungsmittel für die Farben-, Lack- und Klebstoffindustrie:

    • Frei von Aromaten 
    • Keine ungesättigten Verbindungen
    • Reinheit von 95 % und 99 %
    • Gleichbleibende Qualität
    • Umfangreiche Überwachung des Produktionsprozesses
    • Zertifizierung: ISO 9001, ISO 14001 und ISO/IEC 17025 (Labor Hamburg)
    • „Made in Germany“ – hergestellt in Deutschland
    • Weltweiter Vertrieb

    Die Lack- und Farbenindustrie

    Die Lack- und Farbenindustrie ist weltweit ein wichtiger Wirtschaftszweig. Allein in Deutschland gibt es rund 250 Lack- und Druckfarbenfabriken, die über 25.000 Menschen beschäftigen und knapp 8 Milliarden Euro jährlich umsetzen. Das Spektrum der Leistungen ist sehr umfangreich und beinhaltet von den klassischen Baufarben und Putzen über modernste industrielle Beschichtungsstoffe hin zu leuchtenden Druckfarben. Autoserien- und Autoreparaturlacke sind ebenso Teil der Branche wie Fensterbeschichtungen oder effektiver Korrosionsschutz von Brücken, Schiffen und Stahlträgern. Rund 2,6 Millionen Tonnen Farben und Lacke werden jährlich hergestellt. (Quelle: Verband der dt. Lack- und Druckfarbenindustrie e.V.).

    Marktstudien erwarten bis zum Jahr 2025 ein jährliches globales Wachstum von durchschnittlich 4 % für den Farben- und Lackmarkt

    Globaler Marktausblick

    Marktstudien erwarten bis zum Jahr 2025 ein jährliches globales Wachstum von durchschnittlich 4 % für den Farben- und Lackmarkt (von 147,2 Mrd. USD (2020) auf 179,4 Mrd. USD (2025)), allen voran in den APAC-Ländern, gefolgt von Europa.

    Treiber der Entwicklung sind Industrien wie Architektur, allgemeine Industrie, Korrosionsschutz sowie Automobil- und Transportindustrie.

     

     

    chemist-in-lab_iStock-513380012_1100x620px_200917
    Klebstoffbranche

    Die Klebstoffbranche

    Ein weiterer wichtiger Industriebereich ist die Klebstoffbranche mit einem großen Anwendungsspektrum. Dazu gehören Branchen wie der Bau, Elektro & Elektronik, Fahrzeugbau, Holz & Möbel, Klebebänder, Klebstoffe für Haushalt, Hobby & Büro, Medizin & Medizintechnik, Papier & Verpackungsklebstoffe, Schuhe & Leder oder Weichschaumverarbeitung.

    Nicht umsonst gibt es weltweit mehr als 250.000 unterschiedliche Klebstoffformulierungen, deren Leistungsprofile vom jeweiligen Anwendungszweck bestimmt werden. Durch Modifikation von Basisstoffen, Zugabe von Additiven, etc. werden Klebstoffe individuell entwickelt, um für die unterschiedlichsten Endanwendungen die perfekte Zusammensetzung zu erreichen.

    Lösungsmittel kommen in einer Vielzahl von Klebstofftypen zum Einsatz, zum Beispiel in Klebstoffen auf Basis von Polychloropren (CP), Polyurethan (PUR, PU), Acrylat, Silikon, Plastisole/ Polyvinylchlorid-Copolymere (PVC), Polyvinylacetat, Polyvinylalkohol, Nitrocellulose, Styrol-Butadien-Kautschuk oder Butadien-Acrylnitril-Kautschuk.

    In Deutschland werden jährlich ca. 1,5 Millionen Tonnen Kleb-, Dicht- und zementäre Bauklebstoffe sowie eine Milliarde Quadratmeter trägergebundene Klebstoffe (Klebebänder/Klebefolien) produziert.

    Quelle: Industrieverband Klebstoffe e.V.

    Globaler Marktausblick

    Der weltweite Markt für Industrieklebstoffe wird auf USD 47,60 Milliarden (2018) geschätzt, mit einem jährlichen Wachstum in den kommenden Jahren. Es wird erwartet, dass die steigende Nachfrage aus der Verpackungsindustrie und dem wachsenden Automobilsektor, insbesondere in den Entwicklungsländern, vorangetrieben werden. (Quelle: Grand View Research)

    Zurück zum Anfang

     

    Anwendungsbereiche unserer Lösungsmittel

    Maßgeschneiderte Lösungen, gleichbleibende Qualität und umfangreiche Serviceleistungen machen uns zu starken Lieferanten und unsere Kohlenwasserstoffprodukte vielseitig einsetzbar.

    Unsere Lösungsmittel finden Verwendung in einer Vielzahl von komplexen Anwendungsgebieten in den Bereichen

    • Farben & Lacke
    • Klebstoffe
    • Fette & Silikone
    • Mittel zur Reinigung & Entfettung
    Anwendungsbereiche Lösungsmittel

    Farben & Lacke

    Der Bereich Farben und Lacke ist ein klassisches Anwendungsgebiet für Haltermann Carless Kohlenwasserstoffe. Mehr als die Hälfte aller Lösungsmittel werden von dieser Branche verarbeitet. Früher wurden vor allem aromatische Verbindungen wie Toluol oder Xylole aufgrund ihrer hohen Lösekraft dafür verwendet. Heutzutage ist die Verwendung dieser Moleküle rückläufig, da sie als zunehmend problematisch in Bezug auf Umweltverträglichkeit und Gesundheit eingeschätzt werden. 

    In Farben werden Paraffine wie n-Heptan, n-Octan und iso-Octan eher selten als reine Komponente genutzt, da ihre Lösekraft deutlich unter denen von Aromaten liegt. Für viele spezielle Anwendungen sind sie aber unentbehrlich. Das iso-Octan wird gerne als aromatenfreier Ersatz in Verdünner für Lacke und Farben oder als Medium zum Reinigen von Pinseln und Werkzeugen verwendet. In einer Farbe verarbeitet, sorgt die mäßig schnelle Verdunstung für ein gleichmäßiges Ergebnis.

     

    Acrylfarben

    Acrylfarben, wie zum Beispiel klassische Wandfarben, basieren auf einer Dispersion von Kunststoffpolymeren in Wasser. Dabei muss die Basis der Farbe sowohl wasserfreundliche als auch wasserabstoßende Eigenschaften haben, um alle Komponenten der Formulierung einbinden zu können. Dazu wird zunächst in einer Wasser/iso-Octan-Emulsion aus Acrylestern der Anfang des Polymers hergestellt. Das Paraffin wird entfernt und anschließend der Kunststoff mit wasserlöslichen Komponenten weiter aufgebaut. So erhält er beide gewünschten Eigenschaften in einem Molekül. Reine Paraffine sorgen hier für eine präzise steuerbare Reaktion.

     

    Klebstoffe

    Eine weitere sehr bedeutende Anwendung sind Klebstoffe. Paraffinische Lösungsmittel wie n-Heptan werden in einigen Fällen als Lösungsmittel für Klebstoffe eingesetzt, um das Quellen oder Auflösen der zu verklebenden Materialen zu vermeiden. Geschäumtes Styropor, Elastomere und viele andere Kunststoffe lösen sich durch übliche Klebstoffformulierungen auf und können nicht verklebt werden. Formulierungen, die anstelle von Estern oder Aromaten Paraffine verwenden, sind hier im Vorteil.

    In der Produktion von Klebefilmen, wiederverschließbaren Verpackungen und Etiketten werden besonders n-Octan oder iso-Octan verwendet. Diese Anwendung ist ähnlich der Klebstoffe, die für das Verkleben von Kunststoffen verwendet werden. Das Oktan dringt nicht in das Trägermaterial des Klebefilms ein, dadurch bleibt der Film klar und verformt sich nicht. Oft werden anstelle von reinen Paraffinen Naphtha-Schnitte mit einem breiten Siedebereich verwendet. Zwar ist Naphtha günstiger, aber die Eigenschaften des Klebstoffs oder des Klebefilms sind weniger gut steuerbar. Höhere Präzession ergibt sich durch die Verwendung von beispielsweise n-Heptan, dass einen schmalen, gut definierten Siedebereich hat. 

     

    Fette, Silikone und andere Schmier- und Kühlmittel

    Um hochviskose Silikonfette oder -öle auf Oberflächen auftragen zu können, werden sie mit einem inerten, flüchtigen Paraffin verdünnt. So entsteht ein dünner, gleichmäßiger Film des Schmiermittels. Dies ist wichtig, um ein Übermaß an Schmiermittel und die dadurch entstehenden Kosten zu vermeiden. Einige Dichtungen und Kunststoffkomponenten werden vor der finalen Montage in paraffinischen Lösungsmitteln partiell aufgeweicht, um sie in die entsprechende Form zu bringen. Das Paraffin wirkt dabei wie ein Weichmacher, der in die Struktur des Kunststoffs eindringt, ohne sie aufzulösen oder zu zerstören. Rohre können dann beispielsweise einfach ineinandergeschoben werden. Verdunstet das Lösungsmittel, so schrumpfen die Teile in Form zurück und verbinden sich dauerhaft.

     

    Mittel zur Reinigung und Entfettung

    Kaltreiniger zum Entfetten von Werkstücken, Werkzeugen oder Bremsbelägen bestehen zu einem sehr hohen Anteil aus Paraffinen. Sie greifen Oberflächen, lackierte Bereiche und Kunststoffe nicht an und entfernen doch zuverlässig Rückstände von Schmier- und Konservierungsmitteln.

     

    Beratung Lösungsmittel Farben und Lacke und Klebstoffe

    Zurück zum Anfang

     

    Daten auf einen Blick: Überzeugende Produkteigenschaften

    Haltermann Carless Lösungsmittel auf einen Blick

    Unsere Paraffine für die Lack-, Farben- und Klebstoffindustrie überzeugen mit hervorragenden Eigenschaften. Wir bieten unsere Lösungsmittel in den Reinheiten 95 % und 99 % an.

     

    Kontaktieren Sie uns gerne für eine detaillierte Beratung.

    Kontakt aufnehmen

    Haltermann Carless Lösungsmittel

    Kohlenwasserstoffe 95 %

     

    Erfahren Sie mehr zu unseren Kohlenwasserstoffen mit 95 % Reinheit

     

    Kohlenwasserstoffe 99 %

     

    Erfahren Sie mehr zu unseren Kohlenwasserstoffen mit 99 % Reinheit

    Zurück zum Anfang

     

    Eigene Laboratorien sichern unser Qualitätsversprechen

    Hohe Qualität zu garantieren und unseren Kunden einen ganzheitlichen Service zu bieten, treibt uns seit Generationen an. An unseren ISO 9001 zertifizierten Produktionsstandorten verfügen wir über modern ausgestattete Laboratorien mit umfangreichen Mess- und Analysegeräten. Mit unseren eigenen Laboratorien sichern wir unsere hohen Standards und können individuelle Prüfungen für Kunden vornehmen. Die zusätzliche Akkreditierung nach ISO/IEC 17025 (DAkks) unseres Hamburger Labors ist ein gutes Beispiel für den hohen Qualitätsanspruch, auf den unsere Kunden weltweit vertrauen.

    Haltermann Carless Labor

    Analyse- und Prüfungen ermöglichen hohe Qualitätssicherung

    Unsere qualifizierten Mitarbeiter und eine professionelle und umfangreiche Ausstattung sichern exakte Analysen, Prüfungen und Abnahmen aller Produkte, die unser Haus verlassen. Unser Equipment ermöglicht vielfältige Bestimmungen zum Beispiel:

    • Flammpunkt
    • Dichte 
    • pH-Wert
    • Schmelzpunkt, Cloud Point und Pour Point
    • Leitfähigkeit
    • IR und UV-Spektroskopie 
    • Photometrie 
    • Gas-Chromatographie 
    • Ionenchromatographie 
    • Karl-Fischer-Methode zur Wasserbestimmung
    • Potentiometrischer Titrationen
    • Viskosität
    • Schwefelbestimmung
    • HPLC-Messungen
    • Farbe

    Exkurs - Was beinhaltet eine Laborakkreditierung nach ISO/IEC 17025?

    Die ISO/IEC 17025 Zertifizierung richtet sich an alle Labore, die ihre Qualität durch ein Qualitätsmanagementsystem entwickeln und kontinuierlich verbessern wollen. Sie umfasst zwei Hauptteile: „Anforderungen an das Management“ und „Technische Anforderungen“. Die Anforderungen an das Management beziehen sich auf den Betrieb und die Effektivität des Qualitätsmanagementsystems innerhalb des Labors und entsprechen weitgehend der Norm ISO 9001. Die technischen Anforderungen beschreiben die Kompetenz der Mitarbeiter, die Prüfmethoden, die Geräte und die Qualität sowie die Erstellung von Prüfberichten und Kalibrierscheinen. Das bedeutet im Detail die Qualifizierung der verwendeten Geräte und die Validierung der durchgeführten Methoden bezüglich ihrer Genauigkeit, Robustheit und Reproduzierbarkeit. Im Gegensatz zu anderen ISO-Normen geht es hier vor allem um die Verlässlichkeit und Qualität von Methoden. Im Fokus steht hier die effektive Einbindung und Einhaltung des Qualitätsmanagementsystems im Labor.

    Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von DAkks

    Zurück zum Anfang

     

    Umfangreiche Serviceleistungen von der Produktion über die Qualitätskontrolle bis zur Transportlogistik

    Unsere Traditionswerte wie Kundenfokus, Individualität oder Zukunftsorientiertheit setzen wir in allen unseren Fachbereichen um. Der Dialog mit unseren Kunden und Lieferanten ist uns dabei besonders wichtig. Nur gemeinsam können wir bestmögliche Lösungen für die Bedürfnisse der Farben-, Lack- und Klebstoffindustrie finden. 

    Zusätzlich zu den Leistungen in unseren Laboratorien bietet Haltermann Carless individuellen Service und Beratung bei Spezifikationen und Formulierungen, im Bereich Supply Chain oder Produktinformationen, aber auch bei Fragen rund um REACH, Zertifikate oder Regularien.

     

    Um unseren Kunden leistungsstarke Produkte und Komplettlösungen für ihre individuellen Anforderungen bieten zu können, setzen wir auf:

    Haltermann Carless Service

    Qualität

    In unseren Produktionseinheiten und Laboratorien stellen wir durch qualifizierte Mitarbeiter, hochwertiges Equipment und moderne Technologien unsere hohen Qualitätsstandards sicher. Dies zeigt sich auch in unseren Zertifizierungen und Akkreditierungen. Dazu gehören ISO 9001 (Qualität), ISO 50001 (Energie) und ISO 14001 (Umwelt) und ISO/IEC 17025 (Labor).

     

    Flexibilität

    Haltermann Carless setzt auf flexible Lösungen in allen Bereichen. Dies zeigt sich in einer hohen Flexibilität bei der Herstellung hochwertiger Kohlenwasserstoffe und individuellen Spezifikationen genauso wie bei kundenorientierten Lösungen bei Transport, Logistik und Verpackung. Kundenfokus ist bei uns tagtäglicher Anspruch an unsere Arbeit.

    Zuverlässigkeit

    Unser Lieferversprechen und unsere garantierte Produktverfügbarkeit ist Teil unserer Werte seit Generationen. Unsere Kunden, die wir als starker Partner mit unseren reinen Lösungsmitteln beliefern, können sich auf uns verlassen – auch was die gleichbleibend hohe Qualität unserer Produkte betrifft.

    Trends

    Wir denken zukunftsorientiert, wie schon unsere Gründerväter. Digitalisierung ist bei Haltermann Carless ein zentraler Fokus, den wir besonders im Bereich Supply Chain beispielswiese mit Time-Slot-Management oder Track & Trace-Systemen aktiv vorantreiben. Trends sind uns aber auch im Bereich Nachhaltigkeit wichtig: Wir investieren an unserem Standort Speyer in eine moderne Hydrieranlage mit nachhaltiger Technologie, die es uns ermöglicht neuartige Produkte und Prozesse noch umweltfreundlicher herzustellen. Und wir gestalten aktiv an der Zukunft der Chemieindustrie in Europa mit. Wir engagieren uns in diversen Verbänden und Arbeitskreisen und erfahren Trends aus erster Hand. So sind wir für unsere Kunden und die Zukunft gut aufgestellt!

    info-circle-solid_dunkelblau

    Mehr zu den Serviceleistungen von Haltermann Carless finden Sie hier:

    Lesen Sie jetzt mehr über unseren Service!

    Zurück zum Anfang