Haltermann Carless Blog

    Labor, Vertrieb oder Einkauf: bleiben Sie in Sachen hochqualitative Kohlenwasserstoffe und Lösungsmittel auf dem neuesten Stand!

    CO2-Ausstoß verringern: nachhaltige Lösungen bei Haltermann Carless

    10.09.21 10:47 , Autor: Chris Hutchinson

    CO2-Ausstoß verringern

    Eine der wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit ist der Klimaschutz und die Entwicklung nachhaltiger Produkte zum Nutzen der gesamten Gesellschaft. Wir bei Haltermann Carless haben das Thema in unserer Strategie verankert und schaffen mit umweltschonenden Produkten, Prozessen und Lösungen einen spürbaren Mehrwert für die Umwelt sowie für unsere Kunden. Welche Produkte zur CO2-Reduzierung beitragen und wie Haltermann Carless nachhaltige Zukunftsprojekte vorantreibt, lesen Sie im folgenden Beitrag.

     

    CO2-Ausstoß verringern: Produkte aus erneuerbaren Rohstoffen sind die Zukunft

    Neben Kundenfokus und Zukunftsausrichtung ist Nachhaltigkeit ein zentraler Eckpfeiler der strategischen Ausrichtung von Haltermann Carless. Das ist eine klare Verpflichtung, Nachhaltigkeit im gesamten Unternehmen, also auch bei Produkten und Prozessen, deutlich voranzutreiben und Zukunftstrends zu fördern. Mit einer ordentlichen Portion Weitblick, Mut und Expertise tragen wir in vielen Projekten zur Verringerung der CO2-Emissionen bei und schaffen zusätzlich einen klaren Mehrwert für unsere Kunden und die Umwelt.

     

    Was heißt das konkret und wie profitieren die Kunden davon?

    Viele unserer Kunden haben klar definierte Ziele hinsichtlich des Klima- und Umweltschutzes und unterliegen strengen Gesetzen und Regularien im Bereich Nachhaltigkeit. Wir unterstützen Sie bei der Einhaltung gesetzlicher Vorgaben durch Dienstleistungen, Produkte und Lösungen, die zur Reduktion der Treibhausgasemissionen beitragen:

     

    Klimaneutrale Luftfahrt

    Bis Ende 2024 wollen wir als erster kommerzieller Produzent in Deutschland in den Sustainable Aviation Fuel (SAF)-Markt einsteigen. Wie leisten damit unseren Beitrag, die Auswirkungen des globalen Luftverkehrs zu reduzieren und klimaverträgliches Fliegen zu ermöglichen. Das nachhaltige Flugbenzin wird am Produktionsstandort Speyer hergestellt. Die Nutzung der bestehenden Infrastruktur, einschließlich der neuen Hydrieranlage, unterstützt dabei, die Zeit bis zur Markteinführung sowie die Zertifizierungs- und Genehmigungsprozesse zu minimieren.

     

    Reduzierung von CO2-Ausstoß bei Autos 

    Auch im Automobilbereich setzen wir auf Nachhaltigkeit. Unsere Bio-Kraftstoffe werden aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Sie verringern den CO2-Ausstoß von Autos deutlich und tragen aktiv zur Reduzierung der Umweltbelastung bei.

     

    Verbesserung der Luftqualität

    Autohersteller weltweit arbeiten kontinuierlich an neuen Motoren, die mehr Leistung bei weniger Kraftstoffverbrauch garantieren. Unsere Test- und Referenzkraftstoffe ermöglichen eine Vergleichbarkeit von Motoren hinsichtlich Leistung, aber auch der chemischen Zusammensetzung des Abgases. Auch unsere Aromaten mit geringem und extra geringem Naphthalingehalt erfüllen die besonders strengen gesetzlichen Anforderungen und tragen in Kraftstoffadditiven zu einer verbesserten Umweltverträglichkeit bei Motoren bei. 

     

    Energieeinsparung in Gebäuden und Haushaltsgeräten 

    Pentane leisten als Treibmittel in Polyurethanschäumen, die in der Isolierung von Gebäuden oder Kühlschränken zum Einsatz kommen, einen wichtigen Beitrag zur Energieeffizienz. Cyclopentan ist neben n-Pentan und iso-Pentan das hochwertigste der drei Isomere und sorgt für eine besonders hohe Isolierwirkung. Bereits heute sind wir führender Hersteller von Pentanen in Europa und den USA und das einzige Unternehmen in Europa, dass alle drei Pentan-Typen herstellt. Mit Fertigstellung der Hydrieranlage am Standort Speyer wird Haltermann Carless ab 2022 größter Cyclopentan-Hersteller weltweit.

    Mehr erfahren

     

    Vorantreiben erneuerbarer Chemikalien

    Erneuerbare Chemikalien leisten einen deutlichen Beitrag zum Europäischen „Green Deal“. Zusammen mit Partnern haben wir Zugang zu einer Vielzahl von biobasierten Einsatzstoffen mit denen wir Produkte für anspruchsvollen Anwendungen herstellen. Als Mitglied von BioChem Europe, einer Gruppe innerhalb des European Chemical Industry Council (Cefic), wollen wir zusätzlich das öffentliche Bewusstsein für die Vorteile einer nachhaltigen Chemie für Gesellschaft, Umwelt und Wirtschaft stärken.

     

    Recycling von Isolierölen 

    Das Electrial Oil Services (EOS)-Geschäft in Großbritannien recycelt Transformatorenöl seit vielen Jahren. Als Partner der Energiebranche bietet der Geschäftszweig hochwertig regeneriertes Isolieröl an und trägt so zu mehr Nachhaltigkeit bei. Seit geraumer Zeit wird das erfolgreiche Geschäftsmodell auch in Deutschland angeboten. 

     

    Strom aus erneuerbaren Energien

    Unsere Nachhaltigkeitsbestrebungen sind ganzheitlich. So beziehen wir an allen Produktionsstandorten in Deutschland und in Großbritannien zertifizierten Strom aus erneuerbaren Energiequellen. Das ist ein bedeutender Schritt in unserem Bestreben, unsere Scope-2-Kohlenstoffemissionen (CO2) an den Standorten auf nahezu Null zu reduzieren und sowohl unseren Betrieb als auch unser Portfolio schrittweise zu defossilisieren.

     

    Nachhaltige Technologien Beratung

     

    Unser Service mit Nachhaltigkeitsanspruch

    Neben unseren vielen Projekten und Produkten, sind auch unsere Serviceleistungen auf Klimaschutz und Kundenvorteile ausgerichtet: 

    So treiben wir beispielsweise in der Logistik nachhaltige, digitale Projekte voran, wie das Time Slot Booking – eine elektronische Buchung von Zeitfenstern an den Verladeterminals. Dies führt zu einer transparenten Organisation von Verladeprozessen an den Terminals und damit zu weniger Wartezeiten, Staus und somit auch zu einer Verringerung des CO2-Ausstoßes.

     

    EcoVadis Gold Rating

    Unsere Nachhaltigkeitsprojekte werden jährlich von unabhängiger Stelle überprüft. Unser erneuter Gold-Status beim EcoVadis CSR-Rating belegt unseren Erfolg. Die Bewertung umfasst die Themenbereiche Umwelt, Soziales, Ethik und Nachhaltige Beschaffung. Hier gehören unsere Nachhaltigkeitsbemühungen zum zweiten Mal in Folge zu den Top 5% aller von EcoVadis bewerteten rund 175.000 Unternehmen.

     

    Fazit

    Unsere Nachhaltigkeitsbestrebungen setzen in allen Bereichen unseres Unternehmens an – von den Herstellungsprozessen, über die Produkte bis zur Logistik. Wir haben den Anspruch, ein stetiger Pionier im Bereich hochwertiger Kohlenwasserstoffe zu bleiben und gleichzeitig einen konkreten Beitrag zur Defossilisierung und zur Verringerung der Treibhausgasemissionen zu leisten. Unseren Kunden bieten wir höchste Qualität, umfangreiche technische Beratung und nachhaltige Serviceleistungen.

     

    Bleiben Sie informiert!

    Abonnieren Sie kostenfreie unseren Blog und profitieren Sie von regelmäßigen Informationen Rund um die Themen Nachhaltigkeit, Chemieeinkauf, Forschung & Entwicklung und Supply Chain Management:

    Haltermann Carless Blog abonnieren!

     

    Themen: Nachhaltigkeit, Sustainable Aviation Fuel (SAF)

    Autor: Chris Hutchinson

    Autor: Chris Hutchinson

    Chris Hutchinson ist Head of Corporate Development & Sustainability bei Haltermann Carless. Er ist verantwortlich für die Weiterentwicklung der unternehmensweiten Nachhaltigkeitsstrategie. Dazu gehören beispielsweise die Ausrichtung des Portfolios auf erneuerbare Produkte sowie die Verbesserung der CO2-Bilanz in den Produktionsbetrieben. Seit über 20 Jahren im Unternehmen, verfügt er über umfangreiche Expertise im Bereich Vertrieb, Einkauf und Corporate Development.
    T: +44 1372 380416 E-Mail: CHutchinson@h-c-s-group.com

    Kommentare

    Aktuellste Beiträge

    Lesen Sie auch die aktuellsten Stories auf unserem 160-Jahre Blog!