Haltermann Carless Blog

    Labor, Vertrieb oder Einkauf: bleiben Sie in Sachen hochqualitative Kohlenwasserstoffe und Lösungsmittel auf dem neuesten Stand!

    Nachhaltigkeitsgarantie in der Lieferkette durch das EcoVadis Rating

    17.12.20 19:10 , Autorin: Suwanie Thakrar

    EcoVadis Rating

    Eine stetig wachsende Bevölkerung und ein zunehmender Energiebedarf machen den Einsatz von Agrarchemikalien in der Landwirtschaft zur Erhöhung der Ernteerträge und optimierter Nutzung von Agrarflächen erforderlich. Das Thema Nachhaltigkeit mit Ideen und Konzepten für eine möglichst geringe negative Auswirkung auf Menschen und Umwelt spielt dabei eine immer größere Rolle. Agrarchemie-Unternehmen sehen sich verstärkt in der Pflicht Nachhaltigkeitsaspekte zu berücksichtigen und ihre gesamte Wertschöpfungskette danach auszurichten – besonders bei ihren Lieferanten. Welche Rolle das EcoVadis Rating beim Treffen von nachhaltigen Beschaffungsentscheidungen in Ihrem Unternehmen spielt, lesen Sie in diesem Beitrag.

    Nachhaltigkeit in der Lieferkette verbessern

    Die Agrarchemie-Branche verpflichtet sich mehr und mehr zu hohen Nachhaltigkeitszielen – nicht nur im eigenen Unternehmen, sondern auch bei ihren Lieferanten. Langfristige Geschäftspartner werden daher nach Umwelt- und Beschaffungs- sowie sozialen und ethischen Standards bewertet und ausgewählt. Dies stellt die Verantwortlichen im Einkauf und Lieferantenmanagement häufig vor die Herausforderung, eine unvoreingenommene Bewertung aller ihrer Lieferanten im Vorfeld durchzuführen.

    Das EcoVadis Rating (Nachhaltigkeits-Rating, auch S-Rating genannt) kann bei der Evaluierung helfen. Die Rating-Agentur bietet Unternehmen eine gemeinsame Plattform, eine universelle Scorecard, Benchmarks und Instrumente zur Leistungsverbesserung im Bereich der Nachhaltigkeit. Als eines der weltweiten Nachhaltigkeitsrating-Agenturen arbeitet EcoVadis mit mehr als 65.000 Unternehmen aus über 200 Branchen und aus mehr als 160 Ländern zusammen.

    Mit der EcoVadis-Bewertung – dem Rating – kann aufgezeigt werden wie gut Unternehmen ihre CSR-Prinzipien und -ziele (Corporate Social Resonsibility) in ihr Managementsystem integriert haben. Dabei werden Stärken und Verbesserungspotenzial evidenzbasiert ermittelt. Dies ermöglicht Ihnen eine klare Übersicht der Nachhaltigkeitsleistungen ihrer Lieferanten und bietet einen deutlichen Mehrwert bei der Erreichung der eigenen CSR-Anforderungen in der Agrarchemie:

    • Unabhängige, externe und beweisbasierte Bewertung Ihrer Lieferanten
    • Verbesserung der Nachhaltigkeitsziele in der eigene Lieferkette durch nachhaltigere Beschaffungsentscheidungen
    • Übersicht der CSR-Leistung Ihrer Geschäftspartner und dadurch verbesserte Risikosteuerung
    • Vergleichbarkeit Ihrer Lieferanten
    • Förderung von Transparenz über CSR-Praktiken mit zuverlässigen Ratings und globalen Benchmarks
    • Stärkung des Stakeholdervertrauens
    • Klare Verpflichtung Ihrer Lieferanten für nachhaltige Verbesserungen und Weiterentwicklungen

     

    Haltermann Carless Blog abonnieren!

     

    Zertifikate: Anerkennung für nachhaltiges Handeln

    Eine Anerkennung der CSR-Leistungen durch einen Medaillen-Status ist nicht nur eine gute PR wert, sondern bedeutet eine eindeutige Zertifizierung. Das ist auch für Hersteller von Agrarchemikalien von großem Interesse, denn es ermöglicht ihnen ihre Lieferanten schnell zu bewerten. Haltermann Carless ist Produzent hochwertiger Kohlenwasserstoffprodukte für die Agrarchemie und besitzt den Gold-Status - verantwortliche Einkäufer in der Agrarchemie schätzen das als Maßgabe für die eigenen Nachhaltigkeitsbestrebungen.

    5 Vorteile die überzeugen und das Lieferantenmanagement bei der Nachhaltigkeitsbeurteilung erleichtern:

    • Unterstützung bei Ihrer CSR-Kommunikation
    • Sichtbarkeit des Leistungsniveaus Ihrer Lieferanten durch den Medaillen-Status
    • Verbesserung der Lieferantenperformance
    • Arbeitserleichterung durch vergleichbare, externe Datenanalyse, Bewertung und Auszeichnung
    • Stärkung des Dialogs mit Ihren Lieferanten

     

    Fazit

    Nachhaltigkeit ist mittlerweile ein nicht mehr wegzudenkender Teil der Unternehmensstrategie in der Agrarchemie-Branche. Betrachtet wird dabei die gesamte Wertschöpfungskette – insbesondere das Lieferantenmanagement. Analysen und Bewertungen für ein nachhaltiges Beschaffungsmanagement sollten heute vergleichbar sein und neutral ermittelt. Das EcoVadis Rating stellt die Einhaltung von Nachhaltigkeitszielen bei Ihren Lieferanten sicher und ermöglicht die hohen CSR-Anforderungen Ihres Agrarchemie-Unternehmens zu erfüllen.

     

    Mehr zum Nachhaltigkeits-Engagement bei Haltermann Carless und seinem Gold-Status beim EcoVadis Rating erfahren Sie hier.

     

    Themen: Nachhaltigkeit, Agrarchemie

    Autorin: Suwanie Thakrar

    Autorin: Suwanie Thakrar

    Suwanie Thakrar ist seit 2014 als Technical Services & Development Manager bei Haltermann Carless tätig. Ihre Expertise umfasst die Produktgruppen Spezialaromaten, Mitteldestillate und Gaskondensate für verschiedene Anwendungen in den Bereichen Agrarchemie, Bau und Industrie. Neue Produkte und Anwendungsfelder entwickeln, maßgeschneiderte Kundenlösungen anfertigen sowie technische Kundenberatung gehören zu ihren Schlüsselkompetenzen. T +44 1372 380493 E-Mail SThakrar@h-c-s-group.com

    Kommentare

    Aktuellste Beiträge

    Lesen Sie auch die aktuellsten Stories auf unserem 160-Jahre Blog!