Haltermann Carless Blog

    Labor, Vertrieb oder Einkauf: bleiben Sie in Sachen hochqualitative Kohlenwasserstoffe und Lösungsmittel auf dem neuesten Stand!

    Haltermann Carless‘ biobasiertes iso-Dodecan für nachhaltige Kosmetik

    04.04.22 17:43 , Autor: Dr. Sascha Rulhoff

    Biobasiertes Iso-Dodecan von Haltermann Carless_cosmetics_iStock-1289221858_mit_copyright_Ridofranz_1100x620px_220309

    Die Kosmetikindustrie setzt verstärkt auf biologische und pflanzliche Körperpflegelösungen und reagiert damit auf eine hohe Verbrauchernachfrage nach nachhaltigen Produkten und Inhaltsstoffen. Schließlich werden Hautcremes, Duschgels und Shampoos nicht nur täglich genutzt, sondern kommen uns auch besonders nah. Auch die EU steuert hinsichtlich der Einsetzbarkeit bestimmter Materialien, wie beispielsweise bedenklichen Silikonverbindungen, mit entsprechenden Regularien nach. Haltermann Carless produziert als Spezialist für hochwertige Kohlenwasserstoffprodukte und Lösungsmittel schon lange alternative Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen… für die Kosmetikindustrie ist dies einmal mehr gelungen. Lesen Sie mehr dazu.

     

    Erneuerbares iso-Dodecan als Alternative zu Cyclosiloxan in der Kosmetik

    Cyclosiloxane (D4, D5, D6) werden vielfältig in der Kosmetikindustrie eingesetzt, da sie sowohl industriell etabliert und lange haltbar sind als auch Shampoos, Hautcremes, Lippenstiften, Mascaras und Sonnencremes laut Herstellern viele positive Eigenschaften verleihen. Mit den sehr guten technischen Eigenschaften der oftmals eingesetzten Cyclosiloxanen geht eine schlechte Bioabbaubarkeit einher. Daher wird der Einsatz in der Kosmetikindustrie kritisch beurteilt. 

    Alternative Inhaltsstoffe sind gefragt, die auf der Haut ein ähnliches Profil erzielen. Dem Kosmetikmarkt stehen diese Alternativen bereits zur Verfügung - und nun sogar als Inhaltsstoff, hergestellt aus nachwachsenden Rohstoffen: erneuerbares iso-Dodecan von Haltermann Carless. 

     

    Was ist iso-Dodecan?

    Iso-Dodecan ist ein wichtiger Rohstoff in der Kosmetikindustrie. Das am besten für kosmetische Formulierungen geeignete Isomer ist das 2,2,4,6,6-Pentamethylheptan (2,2,4,6,6-PMH), welches aufgrund seiner starken Verzweigung ein hervorragendes Hautgefühl erzeugt. Durch die niedrige Viskosität, Dichte und relative Flüchtigkeit bekommen die Produkte somit eine gute Verteilbarkeit und Geschmeidigkeit in der Anwendung. 

     

    Mehr Nachhaltigkeit durch das erneuerbare iso-Dodecan

    Haltermann Carless hat eine lange Tradition bei der Herstellung biobasierter Kohlenwasserstoffe und setzt seinen Weg zu mehr nachhaltigen Produkten in weiteren Märkten fort. So ist es uns gelungen, ein erneuerbares iso-Dodecan in einem Destillations- und aufwendigen Reinigungsverfahren aus einem Gemisch von Isoparaffinen, basierend auf pflanzlichen Rohstoffen, herzustellen. 

     

    Haltermann Carless erneuerbares iso-Dodecan bietet folgende Eigenschaften:

    • 100 % aus pflanzlichen Rohstoffen

    • hochreine kosmetische Qualität

    • geruchlos 

    • wasserklar, farblos

     

    Die erneuerbare iso-Dodecan Qualität überzeugt für jede kosmetische Formulierung: 

    • Das erneuerbare iso-Dodecan entspricht in allen Eigenschaften dem aktuell verwendeten Marktstandard.
    • Hauptbestandteil des bio-basierten iso-Dodecans ist das Isomer 2,2,4,6,6-Pentamethylheptan (2,2,4,6,6-PMH).
    • Das erneuerbare iC12 kann in Formulierungen als direkter Drop-In für eine fossile Variante eingesetzt werden. 
    • Das Produkt lässt sich leicht verteilen und hinterlässt auf der Haut ein gepflegtes, seidiges Gefühl. 

     

    Haltermann Carless punktet mit höchster Qualität und jahrzehntelanger Expertise

    Haltermann Carless verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im Bereich kosmetische und pharmazeutische Qualitäten. Viele unserer Produkte und Lösungsmittel sind für solche Zwecke erhältlich. Durch regelmäßige Audits und strenge Qualitätskontrollen im Wareneingang, der Produktion und Warenausgang sind wir in der Lage, Ihren höchsten Ansprüchen zu genügen.

     

    Informieren Sie sich hier weiter über unser Unternehmen:

    oder nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf:

    Neuer Call-to-Action

     


    Exkurs: Alternative für kritische Silikone

    In vielen kosmetischen Anwendungen werden Silikone verwendet. Dabei gelten sie schon lange als problematisch. Die cyclischen Silikonverbindungen D4 (Octamethylcyclotetrasiloxan) und D5 (Decamethylcyclopentasiloxan) sind daher seit 31. Januar 2020 in der EU streng reguliert. Beide sogenannten cyclischen Siloxane sind als wassergefährdend eingestuft. D4 und D5 gelten in der Natur als schwer abbaubar. Zudem sind sie bioakkumulierend, das heißt sie reichern sich in lebenden Organismen an. 

    Andere Silikonverbindungen finden jedoch weiter in der Kosmetik Anwendung und sind meist als Inhaltsstoff Cyclomethicone bekannt. 

    Iso-Dodecan und besonders Iso-Dodecan aus erneuerbarem Rohstoff gilt hier als hervorragende Alternative zu Cyclosiloxanen bzw. Silikonen.


     

    Fazit

    In der Kosmetik kommt es auf Pflege, aber auch auf unbedenkliche Inhaltsstoffe an. Als Alternative für kritische Silikonverbindungen ist unser Iso-Dodecan mit seinen Eigenschaften bereits hervorragend geeignet. Nun sind wir einen Schritt weiter gegangen und bieten diesen wichtigen Inhaltsstoff für die Kosmetik aus erneuerbaren Rohstoffen an. Das erneuerbare iso-Dodecan von Haltermann Carless überzeugt durch seine hohe Reinheit und ist absolut geruchs- und farbneutral. Es kann als eine direkte Drop-in Lösung in bestehende kosmetische Formulierung eingesetzt werden.  



    Alternative Schreibweisen für iso-Dodecan:
    iso-Dodekan; Isododekan; Isododecane; iC12; 2,2,4,6,6-PMH; 2,2,4,6,6-Pentamethylheptan

     

    Themen: Nachhaltigkeit, Lösungsmittel, iso-Dodecan

    Autor: Dr. Sascha Rulhoff

    Autor: Dr. Sascha Rulhoff

    Dr. Sascha Rulhoff ist seit 2013 bei Haltermann Carless. Als Vice President Technical Service & Development führt er ein Team, das für den gruppenweiten technischen Support des aktuellen Produktportfolios und die Entwicklung neuer Produkte verantwortlich ist. In dieser Schlüsselfunktion interagiert er mit seinem Team als Schnittstelle zwischen Vertrieb, Produktion und Kunden, um mit technische Lösungen für die Anwendung des bestehenden Portfolios zu erarbeiten und die zukünftige Transformation zu erneuerbaren und nachhaltigen Kohlenwasserstofflösungen zu begleiten. +49 40 333 18 401 srulhoff@h-c-s-group.com

    Kommentare

    Aktuellste Beiträge

    Lesen Sie auch die aktuellsten Stories auf unserem 160-Jahre Blog!