Skip to content
Close

Haltermann Carless erhält ISCC EU-Zertifizierung

Die ISCC EU-Zertifizierung erlaubt es Haltermann Carless, erneuerbare Kraftstoffe für die Automobil- und Motorsportindustrie mit der zusätzlichen Nachhaltigkeitszertifizierung anzubieten.

Logo-ISCC

Die ISCC EU-Zertifizierung ist für die Haltermann Carless ein wichtiger Meilenstein, auf ihrem strategischen Weg ein umfangreiches Portfolio nachhaltiger Lösungen unter Einhaltung strenger Nachhaltigkeitskriterien zu entwickeln. In einem ersten Schritt bietet das Unternehmen seine erneuerbaren Kraftstoffe für die Automobil- und Motorsportindustrie nun mit der zusätzlichen Nachhaltigkeitszertifizierung an.

Frankfurt a. M., 21. Juni 2022 – Haltermann Carless, ein Unternehmen der HCS Group und ein führender Anbieter von Lösungen für hochwertige Kohlenwasserstoffprodukte, hat die ‚International Sustainability and Carbon Certification Scheme‘ (ISCC)-Zertifizierung erhalten. Die Anerkennung untermauert die Unternehmensziele, das eigene Portfolio auf nachhaltige Lösungen auszurichten. Mit der Zertifizierung entwickelt und vertreibt Haltermann Carless nun erneuerbare Kraftstoffe, die strengen Nachhaltigkeitskriterien unterliegen, wie die Rückverfolgung über die gesamte Lieferkette und nachweislichen Einsparungen von Treibhausgasemissionen (THG).

Henrik Krüpper, Chief Executive Officer der HCS Group, erläutert: "Die ISCC EU-Zertifizierung verdeutlicht unser starkes Engagement im Hinblick auf die Kreislaufwirtschaft und die Einhaltung der von der Europäischen Kommission festgelegten Nachhaltigkeitsanforderungen. Im Rahmen unserer Strategie und als stetiger Pionier im Bereich der Kohlenwasserstoffspezialitäten möchten wir einen konkreten Beitrag zur Verringerung der Treibhausgasemissionen leisten und unseren Kunden neue Produktlösungen anbieten."

Dr. Bruno Philippon, Senior Vice President BU Mobility bei Haltermann Carless, sagt: "Wir freuen uns, unseren Kunden erneuerbare Spezialkraftstoffe bereitstellen zu können, die eine reale und von unabhängiger Seite zertifizierte Reduzierung der Treibhausgasemissionen aufweisen und gleichzeitig weiterhin eine hohe Motorleistung erbringen. Als verlässlicher und vertrauenswürdiger Partner ist uns Transparenz entlang der Wertschöpfungskette sehr wichtig. Zertifizierungen wie die ISCC sind daher ein entscheidender Baustein in unserer Nachhaltigkeitsausrichtung."

Chris Hutchinson, Senior Vice President Corporate Development & Sustainability bei Haltermann Carless, ergänzt: "Wir freuen uns sehr über die ISCC EU-Zertifizierung. Sie ist ein wichtiger Schritt in unserer Nachhaltigkeitsstrategie und ermöglicht es uns, unseren Kunden unabhängig validierte und transparente Nachhaltigkeitsdaten über unsere gesamte Lieferkette hinweg zur Verfügung zu stellen."

 

Ausdehnung der ISCC-Zertifizierung in Planung

Die ISCC EU-Zertifizierung umfasst die Kategorie Biokraftstoffe. Nun strebt die HCS Group eine Ausweitung der ISCC-Zertifizierung auf alle wichtigen Produktionsstandorte an, um ihren Kunden ein umfangreiches Portfolio an zertifizierten nachhaltigen Rohstoffen anzubieten.

 

Über das ISCC-Zertifizierungssystem

Die ISCC-Association fördert als Multi-Stakeholder-Organisation, den Wandel zur Kreislaufwirtschaft und Bioökonomie. Mit dem global anwendbaren und transparenten Nachhaltigkeitszertifizierungssystem werden alle nachhaltigen Rohstoffe, einschließlich land- und forstwirtschaftlicher Biomasse, biogener Abfälle, Kreislaufmaterialien und erneuerbarer Energien erfasst.

Die ISCC EU-Zertifizierung ist von der Europäischen Kommission anerkannt. Sie dokumentiert die Einhaltung der in der Richtlinie für erneuerbare Energien (2018/2001/EG – RED II) festgelegten Nachhaltigkeitskriterien für Biokraftstoffe für alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

xxx

 

 

Über Haltermann Carless

Haltermann Carless ist ein international führender Anbieter von hochwertigen Kohlenwasserstofflösungen in den Bereichen Mobilität, Life Science, Industrie und Energie. Mit Zugang zu erneuerbaren Ressourcen von strategischen Partnern treibt das Unternehmen die Entwicklung nachhaltiger Produkte voran und leistet damit einen wertvollen Beitrag zur Defossilisierung und zur Verringerung der Treibhausgasemissionen. Das Unternehmen, das zur HCS Group gehört, beschäftigt rund 500 Mitarbeiter und verfügt über Produktionsstandorte in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und den USA.

Weitere Information: www.haltermann-carless.com

Ihre Ansprechpartnerin:

Sandra Zirm
HCS Group GmbH
Edmund-Rumpler-Str. 3
60549 Frankfurt am Main, Germany
+49 69 695 386-117
pr@h-c-s-group.com