Alle Beiträge

    Mit Vollgas voraus: Von Kraftstoffen zu hochspezialisierten Motorsport-Additiven

    Schon immer hatte Haltermann Carless eine starke Verbindung zur Automobilindustrie. Bei unseren Kunden auf der ganzen Welt genießen wir den Ruf des kompetenten Entwicklungspartners rund um Kraftstoffe. Wir verfügen über das technische Know-how und eine langjährige Erfahrung. In enger Zusammenarbeit mit führenden globalen OEMs (Original Equipment Manufacturers), Motorenherstellern sowie Prüflaboren sind wir somit in der Lage, Hochleistungskraftstoffe in der erforderlichen Qualität zu produzieren.

    Wenn maximale Geschwindigkeit und Langstreckenausdauer gefragt sind, beraten wir unsere Kunden bei der Auswahl des richtigen Rennkraftstoffes für ihr Motorsportrennen. Unsere einzigartigen Rezepturen bieten unter anderem höchste Leistung bei gleichzeitiger Motorschonung durch eine deutliche Reduzierung des Verschleißes. Entwickelt in enger Zusammenarbeit mit führenden Motorenherstellern und Rennteams, erfüllen und übertreffen unsere Rennkraftstoffe – bekannt als „Carless Hiperflo“ und „ETS Racing Fuels“ - alle Anforderungen, die mit dem weltweiten Motorrennsport und den entsprechenden Vorschriften verbunden sind. Fahrer von Oldtimern, Motorrädern oder Wassersportfahrzeugen schätzen unsere Kraftstoffe ebenso.

    Carless “Petrol” ermöglicht “1,000 Miles Trial” Erfolg

    Das Erbe unserer Motorsportaktivitäten geht bis an das Ende des 19. Jahrhunderts zurück. In Großbritannien wurde damals der Carless-Kraftstoff „Petrol" von der Mehrheit der Autofahrer verwendet. Mit Einführung der ersten Autorennen erlangte „Petrol" schnell einen ausgezeichneten Ruf und wurde zum bevorzugten Kraftstoff.

    In 1897 wurde Carless Gründungsmitglied des Automobilclubs, der sechs Jahre später in Royal Automobile Club (RAC) umbenannt wurde. Im April 1900 organisierten sie das bis dahin spektakulärste und ambitionierteste Ereignis dieser Zeit: den “1,000 Miles Trial”.

    Die meisten der 65 teilnehmenden Autos benutzten Carless „Petrol". 23 von ihnen fuhren durchs Ziel, darunter der 12-PS Panhard des ehrenwerten Charles Stewart Rolls, einem Pionier der Automobil- und Luftfahrtindustrie und Mitbegründer des Automobilunternehmens Rolls-Royce. C.S. Rolls verwendete ausschließlich Carless „Petrol" und gewann den ersten Preis für die beste Leistung eines im Privatbesitz befindlichen Autos.

    Damals wie heute vertrauen Rennteams und Veranstalter unseren einzigartigen Kraftstoffrezepturen für den Motorsport. Haltermann Carless entwickelt, produziert und liefert leistungsstarke Rennkraftstoffe und den entsprechenden Service - wo immer sie gebraucht werden.

    Klicken Sie hier, um mehr über Haltermann Carless Kraftstoffe und Rennkraftstoffe zu erfahren.

     

    (aus dem Buch “Fuelling Success at Carless”), S. 33/34)

     

    C.S. Rolls in his car at the 1,000 miles trial

    Book Carless p. 35 (C.S. Rolls in his car at the 1,000 miles trial)

     

    Kategorien: Produkte, Unternehmen