Skip to content

Niedrigviskose Basisöle: Pilot®-Öle

      Niedrigviskose Basisöle erfüllen sowohl die regulatorischen Kriterien der Industrie als auch Arbeits- und Umweltschutzvorschriften und technische Anforderungen wie Lösungsverhalten, extreme Temperaturbeständigkeit, variable Viskositäten sowie ein herausragendes, definiertes Siedeverhalten.

       

      Physikalische Parameter

       

       

      Verwendung

      HC_1788_02_010_GRP_PilotOils_ECO2-Grafic_RGB_DE_02sw

       

      Additive

      Kraftstoffadditive & Fließverbesserer:

      Additive im Kraftstoff verhindern und entfernen Beläge, ermöglichen Schmierfähigkeit und Kältestabilität. Dazu werden die verschiedenen Additivkomponenten in einer Matrix vorgelöst und dann in das Produkt eingerührt.

      →Für Kraftstoffadditive empfehlen wir Pilot® 140 und Pilot® 900

       

      Schmierstoffadditive:

      Ähnlich wie bei Kraftstoffen werden auch Schmierstoffe additiviert, um bestimmte Leistungsmerkmale zu erzielen. 

      →Für Schmierstoffadditive empfehlen wir alle unsere Pilot®-Öle

       

      Entschäumer:

      Bei einer Vielzahl von Prozessen kommt es zur Schaumbildung, die verringert oder ganz unterbunden werden muss. Als eine gute und günstige Alternative zu siliziumbasierten Produkten können niedrigviskose Mitteldestillate eingesetzt werden. Anwender solcher formulierten Produkte sind unter anderem der Bergbau, Brauereien, die Nahrungsmittelindustrie, Kühl- und Abwasserbehandlung sowie andere nasse Verarbeitungen. 

      →Zum Entschäumen empfehlen wir Pilot® 261 und Pilot® 900

       

      Farben & Lacke:

      Auch für Farben, Lacke und Beschichtungen müssen Additive in vorgelöster Form zu der Formulierung gegeben werden. 

      →Für Farben, Lacke und Beschichtungen empfehlen wir Pilot® 150H und Pilot® 321

       

      Hydrauliköle:

      Diese Öle übertragen Druck und Energie in Hydrauliksystemen. Wichtig für Hydraulikflüssigkeiten sind eine geringe Viskosität, hohe Alterungsbeständigkeit sowie ein möglichst breiter Arbeitstemperaturbereich.

      →Für Hydrauliköle empfehlen wir Pilot® 295 SR und Pilot® 900


       

      Textil und Leder 

      In vielen Fällen sind bei der Verarbeitung von Fasern, Garnen und Geweben sehr leichte Schmier- und Gleitmittel notwendig. Spindelöle sind frei von harzbildenden Komponenten und verfärben . die Textilien oder Garne nicht. Auch in der Lederherstellung werden niedrigviskose Öle verwendet, zum Beispiel für Emulsionen.

      →Wir empfehlen Spindelöl 7/20-01 und Pilot® 321


       

      Aluminiumwalzöle

      Für das Walzen von Aluminium bieten unsere Pilot®-Öle kontrollierte Viskositäten und einen einheitlichen Siedebereich mit ausgezeichneter Reinheitskonstanz, während sie bei dem kritischen Temperieren nach dem Walzen eine hohe Verdampfungsleistung und keine Rückstände hinterlassen. Die FDA-Zulassungen für diese Pilot®-Öle erleichtert eine weitere Freigabe für die Verwendung der daraus Hergestellten Folien für Lebensmittelverpackungen. 

      →Für das Walzen von Aluminium empfehlen wir Pilot® 200R

      →Für schwerere Anwendungen, wie das Walzen von Blechen und Barren, empfehlen wir Pilot® 261


       

      Metallbearbeitung

      Das Produktportfolio der Pilot®-Öle bietet eine Vielzahl von unterschiedlichen physikalischen und chemischen Eigenschaften. Dies ermöglicht es, wichtige Leistungsparameter für die anspruchsvollen industriellen Anwendungen zu erreichen. Pilot®-Öle werden in einer Vielzahl von leistungsstarken Anwendungsbereichen eingesetzt, darunter Schneidöle, Schneidemulsionen, Aluminiumfolien- und -blechwalzen, Stahlwalzen, Extrusions- und Umformöle, Hon- und Schleiföle, Abschrecköle, EDM-/Funkenerosion, Korrosionsinhibitoren, Hydrauliköle und Industriereiniger.

      →Für die Metallverarbeitung empfehlen wir: Pilot® 140, Pilot® 261, Pilot® 291, Pilot® 321 und Pilot® 900

      →Für Funkenerosionstechnik empfehlen wir: Pilot® 321 und Pilot®  900


       

      Silikondichtstoffe

      Unsere Pilot®-Öle zeichnen sich durch hervorragende Materialverträglichkeit und Lösemitteleigenschaften aus und finden somit Einsatz als Extenderöle in Silikondichtmassen. Die Extenderöle haben einen niedrigen Aromatengehalt, einen milden Geruch und eigenen sich ideal für Acetoxy- und Alkoxyanwendungen.

      Die UV-Stabilität unserer Pilot®-Extenderöle bietet hervorragende Anti-Aging- und stabile Farbeigenschaften. 

      →Für Silikondichtmassen empfehlen wir: Pilot® 261, Pilot® 291, Pilot® 321 und Pilot® 900


       

      Wasserbehandlung

      Kommunale und industrielle Abwässer müssen behandelt und geklärt werden, bevor sie in die Kanalisation eingeleitet werden. Gerade im industriellen Bereich (Bergbau, Papier) gibt es oft Schwebstoffe, die auch nach langen Ruhephasen nicht vollständig absitzen. Fertige Acrylat-Öl-Emulsionen erleichtern die Klärung, es sind oft keine Absitztanks notwendig.

      →Für die Abwasserbehandlung empfehlen wir: Pilot® 261 und Pilot® 900


       

      Konstruktion, Bau und Industrie

      Pilot®-Öle bieten vielfältige Verwendung im Bereich Bau und Konstruktion. Sie eignen sich unter anderem ideal für den Einsatz als Schalöle bei Betonanwendungen. Einige Öle werden in großem Umfang sowohl in Heiß- als auch in Kaltgieß-Bitumenemulsionen als Straßenbeläge und Fugenmassen verwendet. Latexmodifizierte Bitumenemulsionen erfordern besondere Plastizität, die unsere aromatenreichen Pilot®-Öle im Mischprozesses sicherstellen.

      →Als Schalöle empfehlen wir: Pilot® 261, Pilot® 291 und Pilot® 321

      →Für Explosivstoffe empfehlen wir: Pilot® 140

      →Als Staubbindemittel empfehlen wir: Pilot® 200R und Pilot® 900

      →Für Bitumenanwendungen empfehlen wir: Pilot® 299


       

      Weichmacher

      Einige Kunststoffe wie PVC werden fast ausschließlich mit Weichmachern verwendet, um die gewünschten Eigenschaften zu erzielen. Dabei werden seit geraumer Zeit Phthalate als kritisch betrachtet und Alternativen gefordert. Bestimmte Mitteldestillatschnitte sind dafür geeignete Alternativen.

      →Für Weichmacher empfehlen wir: Pilot® 140 und Pilot® 150H

      Zurück zur Produktsuche

      Themen: Farben-, Lack- und Klebstoffindustrie, Bauindustrie, Kunststoffindustrie, Kraftstoffindustrie, Chemische Industrie, Schmierstoffe, Hydrauliköle, Metallbearbeitung, Extenderöl, Aluminiumverarbeitung, Entschäumer, Textilien und Leder, Mitteldestillate, Niedrigviskose Basisöle: Pilot®-Öle, Wasseraufbereitung