Produktinformation

    Die Entwicklung und Erprobung von modernen hochleistungsfähigen Kraft- und Schmierstoffen wie auch Motoren und Materialien erfordert speziell standardisierte Test- und Referenzkraftstoffe.

    CEC steht für Comité Européen de Coordination [European Committee for Coordination] und für die Entwicklung von Performance Tests in den Bereichen Kraftstoffen, Schmiermitteln und weiteren transportbezogenen Flüssigkeiten.

    CEC repräsentiert die europäischen Hersteller von Kraftstoffen, Schmiermitteln, Additiven und ähnlicher Produkte in der Entwicklung von Leistungstests in Zusammenarbeit mit:

    • ACEA : European Automobile Manufacturers’ Association
    • ATIEL : Technical Association of the European Lubricant Industry
    • ATC : Technical Association of Petroleum Additive Manufacturers
    • CONCAWE : European body for the conservation of air and water

    Die Mitglieder des CEC sind Unternehmensvertreter aus den Bereichen Schmierstoffe, Kraftstoffe, Additive, Automobilhersteller, Gerätehersteller, unabhängigen Laboratorien und Hersteller von Kfz-Flüssigkeiten.

    Wir wirken aktiv an den technischen Arbeitsgruppen des CEC mit, wobei wir den Vorsitz der Referenzkraftstoff-Gruppe innehaben. Zudem sind wir wichtigster Anbieter von Kraftstoffen dieser Art, die vom CEC genehmigt wurden.

    Die Institution spezifiziert Referenzkraftstoffe, die bei genormten Tests und Verfahren eingesetzt werden. Sie wurden vom CEC für den Einsatz auf Motor- oder Komponentenprüfständen entwickelt und sind mit Verfahren der Leistungsbewertung in folgenden Bereichen kompatibel:

    • Schmierstofftests
    • Zusatzstoffprüfungen
    • Volatilitätsanalysen

    Haltermann Carless stellt CEC-Referenzkraftstoffe, Testkraftstoffe für Zertifizierungen und kundenspezifische Sonderkraftstoffe her, die in der Automobilindustrie sowie angrenzenden Industriezweigen zum Einsatz kommen, sowie Kraftstoffe, die nach speziellen Kundenanforderungen produziert werden. Die gleichbleibende Qualität der Kraftstoffe wird durch die Verwendung von Komponenten, die aufgrund ihrer Verträglichkeit und Langzeitverfügbarkeit ausgewählt werden, sichergestellt. Bestimmte, dem Stand der Technik entsprechende Verarbeitung- und Mischanlagen ermöglichen Haltermann Carless eine hervorragende Batch-to-Batch Reproduzierbarkeit und die Bereitstellung der Spezialkraftstoffe in Liefermengen, die in Fässern, wie auch per LKW und Kesselwagen transportiert werden können.

    Der Großteil der im CEC Reference Fuels Manual gelisteten Kraftstoffe ist auf Lager oder kurzfristig lieferbar. Je nach Formulierung sind die Kraftstoffe in einer Reihe von Anwendungs­bereichen einsetzbar bzw. für spezielle Anforderungen geeignet, wie beispielsweise Antiklopfmittel, Flüchtigkeit bei hohen und niedrigen Temperaturen, sauerstoffhaltige Kraftstoffe, schwefelarme/-reiche Benzin- und Dieselqualitäten, Prüföle zur Ermittlung von Schlammbildung, sparsame Kraftstoffe, Kraftstoffe nach spezifische Rezepturen für internationale Märkte, Kraftstoffe für Abnutzungstests.