Alle Beiträge

    Vorreiter für hochwertige Kohlenwasserstoffe: Wie sich Haltermann Carless seit 1859 stetig neu ausrichtet

    Enge Kundenbeziehungen, ein hoher Qualitätsanspruch und Zukunftsvisionen zeichnen Haltermann Carless über Generationen aus und machen uns heute mit vielen unserer Produkte zum globalen Marktführer. Unsere Tradition und die Schaffenskraft unserer Gründer, die bis in das Jahre 1859 zurückgeht, ist dabei für uns Verpflichtung und Antrieb zugleich.

    Als eines der ältesten Chemieunternehmen genießen wir seit jeher eine Vorreiterrolle in ausgewählten Nischenmärkten und -anwendungen. Wir haben uns als mittelständisches Unternehmen kontinuierlich neu ausgerichtet, um die Kundenbedürfnisse der jeweiligen Zeit zu erfüllen. Aktuell widmen wir uns beispielsweise intensiv dem Thema bio-basierte und damit nachhaltige Technologien. Und auch beim Thema Digitalisierung beschreiten wir erfolgreich Neuland, um auch zukünftig unseren Kunden einen Mehrwert bieten zu können.

    Unsere Wurzeln gehen zurück auf zwei der ältesten Chemieunternehmen weltweit und verbinden das Wirken zweier außergewöhnlicher Individuen – Eugene Carless und Johann Haltermann. In 2013 wurden beide Unternehmen zur Haltermann Carless zusammengeführt. Heute ist Haltermann Carless die Traditionsmarke der HCS Group und vereinigt die Stärken beider Unternehmen. Damit sind wir bestens für die nächsten Generationen aufgestellt.

    Eugene Carless

    Carless Portrait

    In 1859 ließ sich der Chemiker Eugene Carless in Hackney Wick, Großbritannien, als Destillateur und Veredler von Mineralölen nieder. Er gründete das Unternehmen Carless, Capel & Leonard und entwickelte eine neue Substanz, die unter dem Namen „Petrol“ auf den Markt kam. Im „Zeitalter des Benzins" Ende des 19. Jahrhunderts war das Unternehmen die einzige britische Quelle für hochraffinierten Kraftstoff. Im Jahr 2000 wurde das Unternehmen von der Firma Petrochem gekauft, woraufhin es als Petrochem Carless firmierte bevor es 2013 mit Haltermann zusammengeführt wurde.

     

     

    Johann Haltermann

    Haltermann Portrait

    1898 wurde unterdessen im Hamburger Hafen das Unternehmen gegründet, das später unter dem Namen Johann Haltermann Mineralöl AG bekannt wurde. Das Unternehmen begann mit einer „Teerkocherei“ und veredelte Rohteer aus den Hamburger Gaswerken und wurde schließlich zum Vorreiter in der Entwicklung von Kohlenwasserstoffspezialitäten. In 2003 übernahm Dow Chemical Haltermann und veräußerte es in 2011 wieder an den Finanzinvestor H.I.G. Capital, der damit die Grundlage der neu gegründeten HCS Group Holding legte.

     

     

    Klicken Sie hier, um mehr über die Geschichte von Carless und Haltermann zu erfahren – von 1859 bis heute.

     

    Kategorien: Unternehmen